Waltraud Ernst

Waltraud Ernst ist Universitätsassistentin am Institut für Frauen- und Geschlechterforschung der Johannes Kepler Universität Linz. Nach dem Studium der Philosophie und der Literaturwissenschaften an den Universitäten Tübingen, Bordeaux und Bielefeld promovierte sie 1996 am Institut für Philosophie der Universität Wien. Von 2001-03 hatte sie dort eine Hertha-Firnberg-Forschungsstelle zum Thema „Erotische Ökonomien der Wissenschaft“ inne. Von 2004-10 leitete sie das Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung der HAWK und Universität Hildesheim. Zu ihren Publikationen zählen: DISKURSPIRATINNEN. Wie feministische Erkenntnisprozesse die Wirklichkeit verändern, Wien: 1999.Zur Vielfältigkeit von Geschlecht. Überlegungen zum Geschlechterbegriff in der feministischen Medienforschung, in: Johanna Dorer/Brigitte Geiger (Hg.): Feministische Kommunikations- und Medienwissenschaft, Wiesbaden: 2002. Performativität und Performance. Geschlecht in Musik, Theater und MedienKunst, Reihe „Focus Gender“ Bd. 8, Hamburg: 2008, 2. Aufl. 2010 (gem. mit Martina Oster, Marion Gerards).

Kontakt: waltraud.ernst@jku.at

Advertisements