freundinnen der kunst

Performance im Rahmen der Tagung KICKING IMAGES

Das gesellschaftliche Ritual eines Empfangs im Anschluss an den Eröffnungsvortrag des Symposions KICKING IMAGES an der Kunstuniversität Linz nehmen die vier Künstlerinnen zum Anlass ihrer pointierten Intervention.

Auf einem Tisch stehen Getränke für die SymposionsgästInnen bereit.

Die angebotenen Gläser unterscheiden sich in Größe und Form. Die TeilnehmerInnen sind eingeladen, aus dieser Vielfalt auszuwählen. Trinken, Zusammenstehen und Reden als verbindliche, kulturelle Handlung wird inszeniert.

In dieses vertraute Bild greifen die freundinnen der kunst unerwartet und gewaltsam ein.

Die freundinnen der kunst beschäftigen sich 2015 mit neuen Formen der Zusammenarbeit. So soll es zu unterschiedlichen Projekten in diesem Jahr immer neue, temporäre Mitglieder der freundinnen der kunst geben, neue freundinnen der kunst, die für einen bestimmten Zeitraum Teil der Gruppe werden. Für die Dauer der Zusammenarbeit gibt es damit neue Ordnungen, eine neue Dramaturgie der Konzeption durch die Erweiterung des Kollektivs.

Während des Jahres 2015 ist NORBERT ständiges Mitglied der freundinnen der kunst. Beim Projekt „Die Sache auf den Punkt bringen“ wird die bildende Künstlerin Maria Meusburger-Schäfer Teil der freundinnen der kunst.

CLAUDIA DWORSCHAK, geb. 1963, Kulturarbeiterin/Künstlerin, Studium an der Kunstuniversität Linz/Audiovisuelle Mediengestaltung, Arbeiten innerhalb des Künstlerinnenduos „diekönigin“, freie Videoproduktionen und Live-Programmkoordinatorin dorf tv./Linz, seit 1999 Gründungsmitglied freundinnen der kunst, lebt und arbeitet in Linz

HELGA LOHNINGER, geb. 1965, Künstlerin, Diplom für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, Studium und Diplom Visuelle Mediengestaltung an der Kunstuniversität Linz, seit 1999 Gründungsmitglied freundinnen der kunst, lebt und arbeitet in Linz

MARIA MEUSBURGER-SCHÄFER, geb. 1966, Künstlerin und Kunstvermittlerin, Mitglied der Tiroler Künstlerschaft und der Kulturinitiative c:o/K, freundin der freundinnen der kunst 2015

VIKTORIA SCHLÖGL, geb. 1967, freischaffende Künstlerin und Grafikdesignerin, 1996 – 2000 „Low Budget Productions“; 1996 – 2011 Zusammenarbeit mit „Die Fabrikanten“; seit 2008 „Expedition“ mit Markus Zett; seit 1999 Gründungsmitglied freundinnen der kunst, lebt und arbeitet in Linz

NORBERT, ist 2015 freundin der kunst

MARGIT PFLÜGL, Gambistin

Kontakt: www.freundinnenderkunst.at